Spende an Kinderschutzbund Wittlich

Unter dem Thema „Zeit für Dankbarkeit“ stand die letztjährige Weihnachtsfeier der Unternehmensgruppe Kappes aus Altrich. Als Zeichen des Dankes für ein erfolgreiches und gutes Baujahr 2013 wurde der Erlös einer Tombola von den Unternehmen aufgestockt und so konnte am 20. Januar der Betrag von 2.781,00 € an den Deutschen Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich e.V. übergeben werden.

Das Team des Kinderschutzbundes Wittlich freute sich über die Zuwendung und die damit verbundene Anerkennung im Jahr des 30. Bestehens ganz besonders und sicherte den Einsatz der Mittel zum Wohle der Kinder im Kreisgebiet ein.

Übergabe der Spende in den Räumen des Kinderschutzbundes: Michaele Schneider, Werner Kappes, Petra Kappes, Marion Wünsche, Stefan Schomer, Heide Grimm, Elfriede Meurer, Theresia Rodenkirch, Alexander Thesen und Markus Arent (v.li.n.re.)
Übergabe der Spende in den Räumen des Kinderschutzbundes: Michaele Schneider, Werner Kappes, Petra Kappes, Marion Wünsche, Stefan Schomer, Heide Grimm, Elfriede Meurer, Theresia Rodenkirch, Alexander Thesen und Markus Arent (v.li.n.re.)

Zurück